Domain herrenumkleide.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt herrenumkleide.de um. Sind Sie am Kauf der Domain herrenumkleide.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Kleidung im Mittelalter:

Kleidung Im Mittelalter - Katrin Kania  Gebunden
Kleidung Im Mittelalter - Katrin Kania Gebunden

Leicht verständlich und fundiert geleitet das vorliegende Handbuch durch die komplexe Welt der mittelalterlichen Kleidung. Die Grundlagen und Bedeutungen verschiedener Materialien Näh- Stich- und textiler Techniken werden ebenso erläutert wie die Voraussetzungen Grenzen und Möglichkeiten der Forschung. Eine Analyse der erhaltenen mittelalterlichen Kleidung ermöglicht die Darstellung der Entwicklungslinien in der Zeit von 500 bis 1500. Erläuterungen zur rekonstruierten Schneidertechnik des Mittelalters sowie ein ausführlicher bebilderter Katalog der überlieferten Kleidungsstücke und Rekonstruktionszeichnungen vervollständigen das Handbuch. Damit liegt ein Handbuch vor das für das Verständnis die Rekonstruktion und die Erforschung mittelalterlicher Kleidung unverzichtbar ist.

Preis: 75.00 € | Versand*: 0.00 €
Alltagsleben im Mittelalter
Alltagsleben im Mittelalter

Ein großes, die Konturen eines halben Jahrtausends umfassendes Gemälde vom Leben und Alltag des Menschen ist hier entworfen. Von der Dumpfheit des mittelalterlichen Dorfes ist die Rede, von der Schinderei, aber auch der Vielfalt des bäuerlichen Arbeitstages, vom bunten Lebenswirbel in der mittelalterlichen Stadt, vom Glücksrad, das sich dort zwischen Gauklern, ehrbaren Zunftbürgern und allerlei fahrendem Volke drehte, von der durch Fehde oder Fest nur selten durchbrochenen Einsamkeit der ritterlichen Burg, vom herben, aber auch erfindungsreichen Ordensalltag im mittelalterlichen Kloster.

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €
Deutschland im Mittelalter
Deutschland im Mittelalter

Bernd Fuhrmanns umfassende Darstellung über Deutschland im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit verbindet erstmals systematisch die Wirtschafts- und Sozialgeschichte mit der Umweltgeschichte, die heute mehr denn je im Fokus steht. Ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und gesellschaftliche Entwicklung sind von großer Bedeutung. Schon der Einfluss des Klimas etwa auf die Getreideernte und die Weinlese beeinflusste die Ernährungslage weiter Teile der Bevölkerung. Entsprechenden Niederschlag fand der Rückgang der siedlungsnahen Wälder. Auch die Belastungen durch den Bergbau waren spätestens im 15. Jahrhundert bekannt. Entwicklungen von Agrarsektor, Handel, Handwerk, Städtewesen und sozialen Strukturen sind in den chronologisch aufgebauten Hauptkapiteln thematisiert. Sie können so für Früh-, Hoch- und Spätmittelalter verglichen werden. Der zeitliche Rahmen reicht vom 7./8. bis ins 17. Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf dem Spätmittelalter und den folgenden etwa 100 Jahren liegt. Geographisch steht das Reichsgebiet nördlich der Alpen im Zentrum.

Preis: 79.95 € | Versand*: 0.00 €
Stellvertretung im Mittelalter
Stellvertretung im Mittelalter

Stellvertretung im Mittelalter , Konzepte, Personen und Zeichen im interkulturellen Vergleich , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 64.00 € | Versand*: 0 €

Welche Kleidung wurde im Mittelalter getragen?

Im Mittelalter trugen die Menschen je nach Stand und Epoche unterschiedliche Kleidung. Adlige und wohlhabende Bürger trugen oft au...

Im Mittelalter trugen die Menschen je nach Stand und Epoche unterschiedliche Kleidung. Adlige und wohlhabende Bürger trugen oft aufwändig verzierte Gewänder aus teuren Stoffen wie Seide, Samt oder Brokat. Frauen trugen lange Kleider mit engen Taillen und weiten Ärmeln, während Männer oft lange Tuniken und Hosen trugen. Bauern und Handwerker trugen einfachere Kleidung aus grober Wolle oder Leinen. Kopfbedeckungen wie Hüte, Hauben oder Kapuzen waren ebenfalls weit verbreitet. Accessoires wie Gürtel, Schuhe und Schmuck komplettierten das Outfit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tunika Mantel Schürze Kappe Stiefel Gugel Zipfelmütze Futteral Wams

Wie wurde die Kleidung im Mittelalter hergestellt?

Wie wurde die Kleidung im Mittelalter hergestellt?

Wie wurde die Kleidung im Mittelalter hergestellt?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Weben Färben Schneidern Spinnen Gerben Nähen Stricken Walken Schneidern Sticken

Wie sah die Kleidung im Mittelalter im Vergleich zur heutigen Kleidung aus?

Im Vergleich zur heutigen Kleidung war die Kleidung im Mittelalter viel einfacher und robuster. Die Menschen trugen lange Gewänder...

Im Vergleich zur heutigen Kleidung war die Kleidung im Mittelalter viel einfacher und robuster. Die Menschen trugen lange Gewänder aus grobem Stoff, die oft mit Gürteln oder Schnüren zusammengehalten wurden. Männer trugen Hosen und Hemden, während Frauen lange Kleider mit engen Taille trugen. Die Kleidung war oft von der sozialen Stellung abhängig und reichere Menschen trugen aufwändigere und verzierte Kleidung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie sah die Kleidung im Winter im Mittelalter aus?

Im Mittelalter trugen die Menschen im Winter mehrere Schichten Kleidung, um sich vor der Kälte zu schützen. Die unterste Schicht b...

Im Mittelalter trugen die Menschen im Winter mehrere Schichten Kleidung, um sich vor der Kälte zu schützen. Die unterste Schicht bestand aus Leinenhemden und -hosen, darüber wurden Wollkleider oder Tuniken getragen. Um den Körper warm zu halten, wurden zusätzlich Wollmäntel oder Umhänge verwendet. Kopfbedeckungen wie Mützen oder Kapuzen waren ebenfalls wichtig, um den Kopf vor Kälte zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Ambiguität im Mittelalter
Ambiguität im Mittelalter

Ambiguität im Mittelalter , Formen zeitgenössischer Reflexion und interdisziplinärer Rezeption , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 19.95 € | Versand*: 0 €
Reliquiare im Mittelalter
Reliquiare im Mittelalter

Reliquiare im Mittelalter , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.95 € | Versand*: 0 €
Livland im Mittelalter
Livland im Mittelalter

Livland im Mittelalter , Geschichte und Architektur , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20220505, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Herrmann, Christofer~Aldenhoff, Birgit, Seitenzahl/Blattzahl: 144, Keyword: Estland; Lettland, Fachschema: Kunstgeschichte~Architektur - Baukunst~Bau / Baukunst~Entwurf / Architektur, Fachkategorie: Architektur, Warengruppe: TB/Architektur, Fachkategorie: Kunstgeschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Imhof Verlag, Verlag: Imhof Verlag, Verlag: Imhof, Michael, Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 278, Breite: 209, Höhe: 12, Gewicht: 682, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 24.95 € | Versand*: 0 €
Deutsche Geschichte im Mittelalter
Deutsche Geschichte im Mittelalter

Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über die Geschichte des römisch-deutschen Reiches von seinen Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit. Es vermittelt die Grundzüge der politischen Geschichte, gibt aber auch einen Einblick in zentrale Aspekte von Gesellschaft und Kultur. Damit werden Strukturen und Tendenzen verständlich gemacht, welche die deutsche Geschichte bis zum Beginn der Moderne, ja teilweise bis in die jüngste Vergangenheit hinein geprägt haben.

Preis: 8.95 € | Versand*: 0.00 €

Woher haben Sie die Kleidung im Mittelalter her?

Im Mittelalter wurde Kleidung hauptsächlich von Hand aus natürlichen Materialien wie Wolle, Leinen und Seide hergestellt. Die Rohs...

Im Mittelalter wurde Kleidung hauptsächlich von Hand aus natürlichen Materialien wie Wolle, Leinen und Seide hergestellt. Die Rohstoffe wurden entweder auf dem eigenen Hof angebaut oder auf Märkten erworben. Die Kleidung wurde dann von Schneiderinnen und Schneidern individuell angefertigt, oft basierend auf regionalen Stilen und Modetrends. Reiche Menschen konnten sich luxuriösere Stoffe und aufwendigere Verzierungen leisten, während ärmeren Menschen einfachere und zweckmäßigere Kleidung trugen. Heute können wir die Kleidung des Mittelalters in Museen und historischen Nachbildungen sehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stoff Schneiderei Handwerk Weberei Handel Schneider Gewand Kleidung Mode Textilien

Trugen Männer und Frauen im Mittelalter bereits Unterwäsche unter ihrer Kleidung?

Ja, im Mittelalter trugen sowohl Männer als auch Frauen Unterwäsche unter ihrer Kleidung. Die Art der Unterwäsche variierte je nac...

Ja, im Mittelalter trugen sowohl Männer als auch Frauen Unterwäsche unter ihrer Kleidung. Die Art der Unterwäsche variierte je nach sozialem Status und Zeitperiode. Männer trugen oft eine Art Tunika oder Hose als Unterwäsche, während Frauen meist ein Unterkleid oder eine Kombination aus Unterkleid und Hose trugen. Diese Unterwäsche diente dazu, den Körper zu bedecken und die äußere Kleidung vor Schweiß und Schmutz zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie nannten die Leute im Mittelalter das Mittelalter?

Die Menschen im Mittelalter bezeichneten ihre Zeit nicht als "Mittelalter". Dieser Begriff wurde erst später von Historikern geprä...

Die Menschen im Mittelalter bezeichneten ihre Zeit nicht als "Mittelalter". Dieser Begriff wurde erst später von Historikern geprägt, um die Epoche zwischen der Antike und der Neuzeit zu beschreiben. Die Menschen im Mittelalter selbst hatten verschiedene Bezeichnungen für ihre Zeit, wie zum Beispiel "das dunkle Zeitalter" oder "das Zeitalter des Glaubens".

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer regierte im Mittelalter?

Im Mittelalter gab es verschiedene Herrscher und Herrscherinnen, je nach Region und Zeitperiode. Dazu gehörten Könige, Königinnen,...

Im Mittelalter gab es verschiedene Herrscher und Herrscherinnen, je nach Region und Zeitperiode. Dazu gehörten Könige, Königinnen, Kaiser, Kaiserinnen, Herzöge, Grafen und andere Adlige. Die genaue Regierungsmacht und -struktur variierte jedoch von Land zu Land.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Ein Jahr im Mittelalter
Ein Jahr im Mittelalter

Eine faszinierende, reich bebilderte Alltagsgeschichte des Mittelalters Die Popularität des Mittelalters ist seit vielen Jahren ungebrochen. Es sind die konkreten Dinge des Lebens, die besonders faszinieren: Wie lebten und starben die Menschen? Wie feierten sie, wie zogen sie sich an und was aßen sie? Was taten sie bei Krankheit, wie schützten sie sich vor Hitze und Kälte? Woran glaubten sie, wovor hatten sie Angst, was machte ihnen Mut? Der Autor beschreibt anschaulich und mithilfe zahlreicher farbiger Abbildungen den thematisch in zwölf (Monats-)Kapitel gegliederten Jahreslauf und ermöglicht dem Leser ein unmittelbares Eintauchen in die fremde Welt vor 1000 Jahren. Ausstattung: Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
1227 - Verschollen im Mittelalter
1227 - Verschollen im Mittelalter

Seit zwei Jahren ist Levent, Schüler des Internats Burg Rosenstoltz, spurlos verschwunden. Bei ihren Nachforschungen entdecken seine Mitschüler Nelson, Luk und die flippige Judith Unglaubliches: Ihr Freund hat die Theorie von der Zeitreise in die Praxis umgesetzt und ist in das Jahr 1227 gereist, in dem auf Burg Rosenstoltz ein großes Ritterturnier abgehalten wurde. Um Levent zurückzuholen folgen sie ihm auf seinem Weg in die Zeit und tauchen ein in die faszinierende Welt mittelalterlicher Ritterkämpfe und hoher Minnekunst. Doch dann entdecken sie, dass Levent im Kerker der Burg auf seine Hinrichtung als Ketzer wartet, und das gefährliche Abenteuer Zeit geht erst richtig los....-

Preis: 12.99 € | Versand*: 0.00 €
Literarische Säkularisierung im Mittelalter
Literarische Säkularisierung im Mittelalter

Der Band fragt nach der historischen Signatur literarischer Säkularisierungsphänomene zwischen dem 11. und 15. Jahrhundert, nach einer 'Säkularisierung vor der Säkularisierung' also, in der die begriffsprägenden Oppositionen transzendent¿immanent, heilig¿profan, geistlich¿weltlich noch nicht neuzeitlich gegeneinander ausdifferenziert sind. In exemplarischen Analysen wird entfaltet, wie sich Ästhetisches und Religiöses in der Literatur des Mittelalters überschneiden, aber auch voneinander abgrenzen. Im Fokus stehen textuelle (narrative, figurative, spiritualitätsgeschichtlich oder politisch relevante) Säkularisierungsstrategien in unterschiedlichsten Textgattungen. Den Beiträgen gelingt es, die gegenwärtigen Debatten zum Thema "Literarische Säkularisierung" historisch neu zu perspektivieren. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 99.95 € | Versand*: 0 €
Mortimer, Ian: Im Mittelalter
Mortimer, Ian: Im Mittelalter

Im Mittelalter , 'Das unterhaltsamste Buch, das je über das Mittelalter geschrieben wurde.' The Guardian Nicht berühmte Herrscher, grausame Kriege oder denkwürdige Ereignisse sind das Thema des Historikers Ian Mortimer, sondern der Alltag der Menschen im Mittelalter: Wie feierten sie? Worüber lachten sie? Wie liebten sie? Mortimer beschreibt, wie es in den engen Gassen roch, welche Mahlzeiten sich die Bewohner zubereiteten und wie man sich auch ohne Handy und SMS in Windeseile verständigte. Endlich ein Buch, das zeigt, dass Geschichte nicht nur studiert, sondern auf einer Zeitreise erlebt werden kann! , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 16.00 € | Versand*: 0 €

Was geschah im Mittelalter?

Das Mittelalter war eine Zeitperiode in Europa, die etwa vom 5. bis zum 15. Jahrhundert dauerte. In dieser Zeit gab es viele bedeu...

Das Mittelalter war eine Zeitperiode in Europa, die etwa vom 5. bis zum 15. Jahrhundert dauerte. In dieser Zeit gab es viele bedeutende Ereignisse und Entwicklungen, wie zum Beispiel die Christianisierung Europas, die Entstehung und Ausbreitung von Feudalismus, die Kreuzzüge, die Pestepidemie und die Renaissance. Es war auch eine Zeit großer gesellschaftlicher Veränderungen und politischer Konflikte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer lebte im Mittelalter im Kloster?

Im Mittelalter lebten im Kloster vor allem Mönche und Nonnen. Die Mönche waren männliche Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft,...

Im Mittelalter lebten im Kloster vor allem Mönche und Nonnen. Die Mönche waren männliche Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft, die sich dem Gebet, der Meditation und der Arbeit widmeten. Die Nonnen waren weibliche Mitglieder einer ähnlichen Gemeinschaft, die ebenfalls ein Leben in Gebet und Enthaltsamkeit führten. Im Kloster lebten die Menschen nach strengen Regeln und verpflichteten sich zu einem Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam gegenüber ihrem Orden. Sie widmeten sich dem Gottesdienst, der Schriftstudium und der Arbeit in den klösterlichen Werkstätten und Feldern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Mönch Nonne Abt Prior Novize Klosterbruder Klosterschwester Laienbruder Äbtissin Konvent

War Abtreibung im Mittelalter problemlos?

Nein, Abtreibung war im Mittelalter nicht problemlos. Die Kirche verurteilte Abtreibung als Sünde und betrachtete sie als Mord an...

Nein, Abtreibung war im Mittelalter nicht problemlos. Die Kirche verurteilte Abtreibung als Sünde und betrachtete sie als Mord an einem ungeborenen Kind. Es gab jedoch verschiedene Methoden und Kräuter, die zur Abtreibung verwendet wurden, aber sie waren oft gefährlich und konnten zu schweren Komplikationen oder sogar zum Tod der Frau führen. Abtreibungen wurden auch von Ärzten durchgeführt, aber sie waren illegal und konnten mit Strafen belegt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Gab es im Mittelalter Transgender?

Im Mittelalter gab es Menschen, die sich nicht mit dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizierten. Es ist jedoch...

Im Mittelalter gab es Menschen, die sich nicht mit dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizierten. Es ist jedoch schwierig, diese Menschen als "Transgender" im heutigen Sinne zu bezeichnen, da die Konzepte von Geschlecht und Identität im Mittelalter anders waren als heute. Es gibt jedoch historische Aufzeichnungen von Menschen, die ihre Geschlechtsidentität veränderten oder sich in Kleidung und Verhalten nicht den traditionellen Geschlechterrollen entsprechend verhielten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.